Zahnkronen und Brücken in Quakenbrück

Langlebige Zahnkronen und Brücken

  • Kaum spürbar & sichtbar

  • Komfortabel im Alltag

  • Individuell angepasst

Bürgerstraße 8 • 49610 Quakenbrück

Der passende Zahnersatz für Sie

Ihre eigenen Zähne zu erhalten, steht für uns an erster Stelle. Ist noch genügend Zahnsubstanz vorhanden, kann man den betroffenen Zahn restaurieren und z.B. mit einer Füllung  behandeln. Reicht dies nicht aus, erhalten Sie eine Krone, d.h. einen Teil-Zahnersatz oder eine Brücke, die einen oder mehrere Zähne ersetzt.

Noch leistungsfähiger und von echten Zähnen nicht zu unterscheiden sind Implantate, die im eigenen Kiefer verankert werden.

Wir beraten Sie ausführlich, welcher Zahnersatz am besten in Ihrem Fall geeignet ist.

Experte für Zahnimplantate in Eckernförde Dr. Reinhard Jentzsch

Zahnärztin Isabel Termer – Ihre Spezialistin für Kronen und Brücken in Quakenbrück

Kronen und Brücken – Häufige Fragen

Brauche ich eine Krone oder eine Brücke?
Wenn der Zahn so weit beschädigt ist, dass er nicht mehr genug Halt für eine Füllung gibt, wird er überkront. Es handelt sich also nur um einen Teilersatz des Zahns. Brücken werden verwendet, wenn kein Zahn mehr vorhanden ist bzw. gezogen werden muss. Dann muss die Zahnlücke mit einem Ersatz für einen oder mehrere Zähne „überbrückt“ werden.

Wie werden Kronen oder Brücken angebracht?
Für Versorgung mit einer Krone schleift der Zahnarzt den Zahn nur so weit wie nötig ab, so dass der Stumpf als Halt für die Krone dient. Die Befestigung erfolgt je nach Kronen-Material mit Zement oder Kunststoffkleber.

Für die Befestigung der Brücke müssen die Pfeilerzähne beschliffen und überkront werden. Dies ist ein Nachteil von Brücken gegenüber Implantaten, die im Kiefer verankert werden.

Sind Kronen und Brücken sichtbar?
Für die sichtbaren Zähne im Frontbereich wird Vollkeramik verwendet, das kommt der Farbe von echten Zähnen recht nahe. Für die Backenzähne verwendet man in der Regel Kronen aus Metall, die nur im sichtbaren Bereich mit Keramik verblendet sind.

Wie lange hält eine Krone oder Brücke?
Bei guter Pflege, regelmäßiger Kontrolle durch den Zahnarzt und professioneller Zahnreinigung können Kronen und Brücken bis zu 20 Jahren oder sogar lebenslänglich halten.

Was kostet eine Krone oder Brücke?
Je nach Material und Aufwand liegen die Kosten für eine Krone zwischen 300 und 1.000 Euro, für eine Brücke je nach Anzahl der fehlenden Zähne bis 2.500 Euro. Der Zuschuss der Krankenkasse beträgt dabei je nach Bonusheft 60 bis 75 %.

Zurück zur Übersicht

Ihr Zahnarzt in Quakenbrück – optimal erreichbar

Die Zahnarztpraxis Quakenbrück ist in 10 Fußminuten ganz bequem vom Bahnhof zu erreichen.

Route berechnen
Anfahrt Zahnarztpraxis Quakenbrück