Hochwertige und langlebige Implantatversorgung in Quakenbrück

Zahnimplantate – wie eigene Zähne

  • Fundierte Implantat-Erfahrung

  • Ausführliche Beratung

  • Langlebig & komfortabel

Bürgerstraße 8 • 49610 Quakenbrück

Implantat – der Zahnersatz fürs Leben

Fehlende Zähne müssen nicht sein. Wer sich eine besonders komfortable Lösung wünscht, ist mit einem Implantat am besten beraten. Dieser Zahnersatz ist eine künstliche Zahnwurzel, die fest im Kiefer verankert ist.

Implantate sind nicht nur sehr langlebig und leistungsfähig im Alltag, sondern auch gut für den Erhalt der vorhandenen eigenen Zähne und des Kieferknochens.

Experte für Zahnimplantate in Eckernförde Dr. Reinhard Jentzsch

Zahnarzt Samuel Barudi – Ihr erfahrener Spezialist für Implantate in Quakenbrück

Implantate – Häufige Fragen

Was sind Implantate?
Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen verankert werden und als Träger für den sichtbaren Zahnersatz dienen.

Sind Implantate gut verträglich?
Ja, das Material wird problemlos vom Körper angenommen und verursachen keine allergischen Reaktionen.

Warum ist ein Implantate gesünder als eine Brücke?
Für eine Brücke müssen die gesunden Zähne, die als Pfeiler dienen, abgeschliffen werden. Außerdem kann sich bei Brücken oder Prothesen durch die fehlende natürliche Belastung  der Kieferknochen abbauen.

Kann jeder sich Implantate setzen lassen?
Sobald der Kiefer ausgewachsen ist (mit ca. 17 Jahren), gibt es keine Einschränkungen.

Ist der Eingriff schmerzhaft?
Sie werden ausreichend lokal betäubt. Wenn die Betäubung nachlässt, können leichte Schmerzen mit handelsüblichen Schmerzmitteln oder Kühlung gemindert werden.

Wie lange dauert die Behandlung?
Wenn genug Knochenmasse vorhanden ist, dauert der Eingriff normalerweise nur 30 Minuten. Ist ein Knochenaufbau nötig, kann die Behandlung bis zu zwei Stunden dauern.

Werde ich krankgeschrieben?
Eine Krankschreibung ist in der Regel nicht nötig.

Wir lange muss das Implantat einheilen?
Die Heilungsphase beträgt 6 bis 12 Wochen. Bei einem vorherigen Knochenaufbau kann die Einheilphase bis zu neun Monaten dauern.

Gibt es Komplikationen?
Wie bei jedem chirurgischen Eingriff kann selten zu Nervenverletzungen, Blutungen und Schwellungen kommen. Individuelle Gesundheitsfaktoren und Rauchen können das Einheilen erschweren. Insgesamt ist das Setzen von Implantaten sehr risikoarm und erfolgreich.

Was kostet ein Implantat?
Je nach Aufwand kostet ein Implantat 800 bis 2000 Euro. Die Krone, die darauf aufgesetzt wird kostet ca. 750 Euro.

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?
Implantate sind Privatleistungen und werden nicht von der Kasse bezahlt. Sie erhalten jedoch den Festzuschuss für einen Zahnersatz und müssen daher nur noch den verbleibenden Eigenanteil selbst bezahlen. Mit Bonusheft sparen Sie sogar bis zu 75 Prozent.

Wie lange hält mein Implantat?
Laut Statistiken hält ein Implantat 10 bis 20 Jahre, kann aber auch ein Leben lang halten.

Zurück zur Übersicht

Ihr Zahnarzt in Quakenbrück – optimal erreichbar

Die Zahnarztpraxis Quakenbrück ist in 10 Fußminuten ganz bequem vom Bahnhof zu erreichen.

Route berechnen
Anfahrt Zahnarztpraxis Quakenbrück