Professioneller Zahnersatz Osnabrück

Zahnersatz wie die eigenen Zähne

  • Höchster Komfort im Alltag
  • Schönes, gepflegtes Lächeln
  • Lange Haltbarkeit & hochwertige Materialien
  • Ausführliche & kompetente Beratung

Natruper Str. 10 – 12 • 49076 Osnabrück

So bewerten uns unsere Patienten

Beste Google-Bewertung in Eckernförde
Top-Bewertungen bei doctolib

Viele Möglichkeiten für defekte oder fehlende Zähne

In unserer Zahnarztpraxis beraten wir Sie gerne über die verschiedenen Varianten des Zahnersatzes und entscheiden gemeinsam mit Ihnen, welche Möglichkeit für Sie optimal ist. Je nach Zustand Ihrer Zähne und Ihres Gebisses und je nachdem, was Sie sich für den Komfort im Alltag vorstellen und wie wichtig Ihnen ein attraktives Aussehen ist, stehen zahlreiche Arten des Zahnersatzes oder des Teilersatzes zur Verfügung.

Ziel bei unserer Beratung ist es immer, Ihre eigene Zahnsubstanz so weit wie möglich zu erhalten.

Vor Beginn der Behandlung erhalten Sie einen Heil- und Kostenplan von uns, den Sie in Ruhe zu Hause prüfen können. In der Regel können Sie als gesetzlich Versicherter mit einem von der Krankenkasse geregelten Festzuschuss rechnen, der je nach Status Ihres Bonushefts 60 bis 75 % der Regelversorgung umfasst.

Langlebiger Zahnersatz - Brücken, Kronen & Implantate

Wussten Sie schon? Wenn Sie regelmäßig zur Kontrolluntersuchung gehen, sparen Sie mit einem Bonusheft beim Zahnersatz bis zu 75 % Kosten!

Welche Arten von Zahnersatz gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen festsitzendem und herausnehmbaren Zahnersatz. Wenn nur ein oder wenige Zähne fehlen, ist festsitzender Zahnersatz die erste Wahl. Um lange zu halten, ist eine gründliche Pflege und regelmäßige Kontrollen durch den Zahnarzt erforderlich. Fehlen große Teile des Gebisses, ist ein herausnehmbarer Zahnersatz oft die bessere Wahl. Auch Kombinationen sind in bestimmten Fällen sinnvoll. Darüber hinaus gibt es Zahnersatz, der nur zur kosmetischen Korrektur angewendet wird.

Festsitzender Zahnersatz:

Inlay – kein Zahnersatz im eigentlichen Sinne, sondern eine Füllung, die im Zahnlabor individuell angefertigt und anschließend in den Zahn eingesetzt wird. Voraussetzung ist, dass noch genug eigene Zahnsubstanz vorhanden ist.

Krone – Wenn noch genug gesunde Zahnsubstanz vorhanden ist, aber nicht mehr genug für eine Füllung, erhält der Zahn eine künstliche Krone, um den eigenen Zahn langfristig zu erhalten. Je nach Umfang der beschädigten Fläche wird der komplette Zahnstumpf ummantelt (Vollkrone) oder nur ein Teil (Halb- oder Dreiviertelkrone).

Brücke – die Standardlösung, wenn mehrere Zähne nebeneinander fehlen. Dafür dienen die benachbarten eigenen Zähne (die allerdings vorher präpariert werden müssen) oder Implantate als Pfeiler.

Implantat – künstliche Zahnwurzel, die im Kiefer verankert wird. Sie dient wie die echte Zahnwurzel als Träger für den künstlichen, aufgeschraubten Zahn und ist in seiner Funktion einem echten Zahn nahezu gleichwertig.

Veneers – Hauchdünne Schalen aus Kunststoff-Keramik, die auf die Oberflächen der Frontzähne aufgebracht werden, wenn diese schief, unschön verformt, abgebrochen oder stark verfärbt sind.

Herausnehmbarer Zahnersatz:

Teilprothese – herausnehmbare Brücken, die wie ein Puzzlestück in eine Zahnlücke von meist mehreren Zähnen eingesetzt werden. Der Zahnersatz wird mit einem nicht sichtbaren Metallverschluss an den eigenen Zähnen befestigt.

Vollprothese – wird verwendet, wenn die Patientin/der Patient gar keine eigenen Zähne mehr hat. Die Prothese saugt sich am Zahnfleisch fest und wird zusätzlich mit Haftmittel fixiert.

Ihr Zahnarzt in Osnabrück – optimal erreichbar

Die Zahnarztpraxis Osnabrück ist nahe der Altstadt gelegen und in 10 Fußminuten vom Bahnhof zu erreichen. Die Bushaltestelle „Rißmüllerplatz“ liegt 150 Meter vor unserem Haus und wird von mehreren Buslinien bedient.

Route berechnen
So einfach kommen Sie zur Zahnarztpraxis Osnabrück