Einfühlsame Behandlung bei Zahnarztangst

Wirksame Beruhigung für Angstpatienten

  • Millionenfach bewährte Methode mit Lachgas

  • Wirksame Angst- und Schmerzausschaltung

  • Individuell dosierbar

  • Keine Risiken

Natruper Str. 10 – 12 • 49076 Osnabrück

So bewerten uns unsere Patienten

Beste Google-Bewertung in Eckernförde
Top-Bewertungen bei doctolib

Keine Angst vorm Zahnarzt

Unser Ziel ist es, den Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich zu machen – vor allem auch für unsere Angstpatienten. Mit Lachgas bieten wir eine Methode, die Panik, Angstgefühle, Unwohlsein, Nervosität und auch Würgereiz in wenigen Atemzügen zuverlässig ausschaltet und eine entspannte Behandlung ermöglicht.

So bleiben Sie während der gesamten Behandlung ganz gelassen und nehmen die Zeit außerdem viel kürzer wahr. Wenn der nächste Termin ansteht, sind Sie mit dieser Erfahrung dann sicher schon im Vorfeld viel beruhigter.

Experte für Zahnimplantate in Eckernförde Dr. Reinhard Jentzsch

Zahnarzt Pavlos Borg – Ihr Experte für Lachgas-Sedierung

Lachgas – Häufige Fragen

Was ist Lachgas?
Die chemische Bezeichnung von Lachgas ist Distickstoffmonoxid (N2O) und wird schon seit über 150 Jahren erfolgreich zur Schmerz- und Angstbetäubung eingesetzt. Der Name stammt vermutlich daher, dass die Wirkung Glücksgefühle und damit Lachen auslösen kann.

Wie schnell geht die Betäubung?
Die Betäubung bzw. Beruhigung setzt innerhalb weniger Atemzüge ein und wird langsam gesteigert, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist.

Wie schmeckt Lachgas?
Lachgas ist absolut geschmacks- und geruchsneutral. Es wird beim Einatmen mit Sauerstoff vermischt, um die Dosis stufenweise abzustimmen.

Bekomme ich dann gar nichts mit von der Behandlung?
Das Lachgas ist ganz individuell dosierbar. Je nachdem, wie stark Ihre Ängste sind, beruhigen wir Sie nur ein wenig oder sorgen für eine tiefe Entspannung bis hin zum Dämmerschlaf, bei dem Sie die Behandlung nicht bewusst wahrnehmen. In allen Fällen bleiben Sie jedoch ansprechbar, so dass ggfs. nötige Anweisungen möglich sind.

Wie fühlt sich die Sedierung mit Lachgas an?
Lachgas bewirkt ein Gefühl der Entspannung und Entkoppelung von der Wirklichkeit, ähnlich wie im Halbschlaf. Man fühlt sich „leicht“, hat keinerlei Ängste oder Schmerzen. Die Patienten beschreiben Gefühle der Wärme bis hin zu Euphorie.

Wie lange wirkt die Betäubung?
Die Dosis wird so gewählt, dass Sie sich als Patient*in während der gesamten Behandlung ruhig und entspannt fühlen. Die Gesamtdauer der Sedierung sollte jedoch drei Stunden nicht überschreiten.

Bin ich nach der Behandlung benommen?
Nein, Sie bekommen nach der Behandlung mindestens fünf Minuten lang reinen Sauerstoff. So wird die Wirkung der Sedierung aufgehoben und Sie können die Praxis selbstständig verlassen und haben keinerlei Beeinträchtigung.

Ist die Lachgas-Behandlung gefährlich?
Nein, die Lachgas-Behandlung wird bereits seit dem 18. Jahrhundert millionenfach bei Zahnärzten, Ärzten und in Kliniken eingesetzt und ist als Therapeutikum absolut risikofrei, da es nicht in den Stoffwechsel des Körpers eintritt. Voraussetzung für das Ausbleiben von Nebenwirkungen ist jedoch die richtige Dosierung und Kontrolle durch einen Arzt mit entsprechender Zusatz-Qualifikation.

Was kostet eine Sedierung mit Lachgas?
Je nach Dauer, Umfang und Stärke liegt die Leistung zwischen 50 und 200 Euro.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
Leider wird die Behandlung mit Lachgas allerdings nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Ihr Zahnarzt in Osnabrück – optimal erreichbar

Die Zahnarztpraxis Osnabrück ist nahe der Altstadt gelegen und in 10 Fußminuten vom Bahnhof zu erreichen. Die Bushaltestelle „Rißmüllerplatz“ liegt 150 Meter vor unserem Haus und wird von mehreren Buslinien bedient.

Route berechnen
So einfach kommen Sie zur Zahnarztpraxis Osnabrück